58D631B7-EFB9-4473-957D-742251D3B1CD.jpeg

Beratung und Behandlung bei Beckenendlage

Möglicherweise hast du in den letzten Wochen spüren können, wie sich die Lage deines Kindes immer wieder verändert. 

Liegt dein Baby mit dem Steiß nach unten, können wir ca. ab der 33 SSW aktiv beginnen die Drehung von Beckenendlage in Schädellage zu unterstützen. 

Neben Positionen, Übungen und Tipps, welche du zu Hause mehrmals täglich anwenden kannst, können wir die kindliche Drehung durch Moxibustion fördern. 

Moxibustion (kurz Moxa) ist Teil der TCM und beschreibt die Wärmebehandlung durch eine Moxazigarre am Akupunkturpunkt Bl67 (dieser Punkt befindet sich an der Außenseite der kleinen Zehe). Die Behandlung wird maximal vier Mal im Abstand von zwei bis drei Tagen durchgeführt. ​

Dauer: ca. 30 min/Behandlung 

Kosten: max. 90€ (für vier Sitzungen)